Einige Hinweise zu den C++-Beispielen

 

Alle Beispiele dieser Website wurden mit dem C++-Compiler der Firma Microsoft aus der Visual Studio-Entwicklungsumgebung erstellt und getestet.

Bezüglich der Sprache C++ habe ich großen Wert darauf gelegt, nur den zentralen Sprachkern (in seiner ersten endgültigen Fassung aus dem Jahre 1998, siehe auch ISO/IEC 14882:1998) zu verwenden.

Auch soll nicht unerwähnt bleiben, dass die nächst größere Revision von C++, inoffiziell zunächst unter dem Namen C++0x firmierend und schließlich auf den Namen C++11 getauft, zurzeit bzw. noch nicht von mir auf dieser Website betrachtet wird.

Wiederum aus didaktischen Gründen erschien es mir sinnvoll, die Beispielprogramme ohne Einsatz einer ergänzenden Klassenbibliothek, wie zum Beispiel der Standard Template Library (STL), zu erstellen. Natürlich ist es zur Abdeckung aller möglichen und typischen Problemfelder der Programmierung unabdingbar, eine Klassenbibliothek hinzuzuziehen. Für Einsteiger in C++ gebe ich aber den Ratschlag, sich der STL (oder genauer formuliert: der C++-Standardbibliothek) erst in einem zweiten Schritt zuzuwenden. Davon ausgenommen ist natürlich die Ein- und Ausgabe sowie der Gebrauch der CRT (C Runtime Library , auch C Standard Library genannt) für grundlegende Funktionalitäten.

Für die Bereitstellung der Beispielprogramme verweise ich auf meinen GitHub-Account https://github.com/peterloos. Zusätzlich achte ich darauf, dass pro Fallstudie alle Quellcodeanteile veröffentlicht sind, so dass es mit wenig Aufwand möglich sein sollte, unter einer beliebigen C++-Entwicklungsumgebung das Beispielprogramm zusammenzubauen. Sollte eine Fallstudie mit den bereitgestellten Informationen partout nicht generierbar sein, dürfen Sie mir gerne eine entsprechende Nachricht zukommen lassen.